PRL - winkelstabile PROlock Radiusplatte

zur Korrekturosteotomie des distalen Radius


  • Multidirektionale Winkelstabilität
  • Anatomisch geformt
  • Ausführung links und rechts
  • Aussenkontur dem distalen Radius angepasst
  • Ausführung: breit (5 Löcher distal), schmal (4 Löcher distal), lang (6 Schaftlöcher), kurz (4 Schaftlöcher)
  • Optional lange Platten (8, 10, 12-Loch)PRL

OP-Anleitung:

PRL.pdf