IMC - intramedulärre Kralle

Vereinigung von Minimalosteosynthese, intramedulläre Lage und Spongiosaschraube


  • Einfaches Instrumentarium
  • Kurze OP Zeit
  • Kurze BV Zeit
  • Stabile Verhältnisse nach der Montage
  • Keine Implantatwanderung
  • Zur Versorgung von subcapitalen Oberarmbrüchen

 

Intramedulläre Kralle

 

Attachement:

IMC.pdf